Sollen Internationale Verbände in Fukushima eingreifen ?

View Results

Loading ... Loading ...
Dezember 2017
M D M D F S S
« Nov    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Social Network

Hit Counter provided by Skylight

Für das Jahr 2012 sind einige Prophezeiungen im Umlauf geraten, mit vielen verschiedenen Ansätzen. Niemand mag sich für einen einzigen Ansatz entscheiden.maya

Viele Theorien sind miteinander verwoben. Doch allen gemeinsam ist die Ahnung, dass sich einiges radikal auf der Erde und mit uns Menschen ändern wird.

Wir wollen hierzu nicht weiter eingehen, hierfür gibt es ohnehin schon genügend Lektüre.

Aber eines vorweg gesagt, der ganze “Weltuntergangs Hype” der für 2012 entstanden ist, scheint sich nicht nur die Filmindustrie  zu gute gemacht zu haben, denn es wurden sogar Bücher, Zeitschriften und vieles mehr Vermarktet über den Maya Kalender der am 21.12.2012 endet und weitere Szenarien die passieren könnten.

 

Hier ein kurzer Überblick, welche Szenarien bekannt sind und teils zu einen ziemlichen Hype geworden sind, nicht nur in Hollywood auf der Leinwand.

 

Die verschiedensten Szenarien:

- Der Maya Kalender

Ohne Mayas kein 2012-Hype. Einer der raffiniertesten Kalender der Geschichte, der alte Maya Kalender, endet (oder auch nicht) zur Wintersonnenwende 2012, am 21. Dezember – und startet quasi neu. Das war ursprünglich das erste große Rätsel. Denn man hat das Ende eines Weltzeitalters heraus gelesen. Jedoch hat sich am Ende bestätigt, dass die Maya uns nur den Eintritt in ein neues “Zeitalter” prophezeien. Wie dieses aussehen wird, werden wir dann am 21.12.2012 herausfinden.

- Der Bibel Code

Auch in der Bibel befinden sich angeblich verborgene Hinweise auf das Jahr 2012 als Jahr der Apokalypse. Dem Bibel Code zufolge wird im Jahr 2012 ein Teil eines riesigen Kometen auf der Erde einschlagen, was zu Naturkatastrophen apokalyptischen Ausmaßes führen wird und große Teile unserer Erde zerstören wird. Gleichzeitig wird die Weltwirtschaft kollabieren, Kriege zwischen den Völkern ausbrechen. Die Weltwirtschaft soll zusammenbrechen. Eine bevorstehende Invasion fremder Völker in Westeuropa. Die katholische Kirche wird brutal verfolgt. Russland wird wieder kommunistisch. Ein atomarer Terroranschlag zerstört Teile der USA. Los Angeles wird Opfer eines schweren Erdbebens.
Bei all diesen Katastrophen wird ein Drittel der Menschheit ausgelöscht. Danach werden mit dem Einsetzen eines starken Königs über Europa bessere Zeiten anbrechen.

- Galaktische Konstellation

Die Sonne und die Erde und das Zentrum der Milchstraße kommen Ende 2012 mit eine aufregenden kosmischen Anordnung daher: Das soll massive (astrologische) Auswirkungen auf das Leben hier haben.

- Sonnenstürme

Seit Jahren beobachten Forscher eine gefährliche Abnahme der Sonnenaktivität: gewissen Zyklen passen nicht mehr, die Sonnenflecken machen Sorgen. Potentielle Sonnenstürme bedrohen die Erde 2012.

- Polsprung

Diese Sonnenstürme sollen auch das Magnetfeld der Erde beeinflussen, und einen Polsprung hervorrufen. Der Kompass zeigt dann nach Süden. Solche Polsprünge sollen regelmäßig unseren Planeten ereilen. Voraussagen deuten auf einen Polsprung 2012.

- Planet X

Berechnungen in den Planetenbahnen unseres Sonnensystems lassen den Schluss zu, dass ein unbekannter zehnter Planet alle paar Jahre der Erde bedrohlich nahe kommt. 2012 ist es wieder soweit. Planet X schwirrt vorbei. Katastrophe!

- Kometeinschlag

Die Rede ist hier nicht von Apophis, der die Erde erst im Jahre 2029 auslöschen könnte. Denn bis dahin wird die Apokalypse ja längst Geschichte sein! Aber gehen wir daher einfach von einem noch unerkannten großen Brocken aus, der sich mit rasender Geschwindigkeit auf die Erde zu bewegt und einschlagen könnte.

- Nibiru

Ufo-Fanatiker erwarten, dass auf diesem Planeten, der im alten Sumer Nibiru hieß, die Schöpfer der Welt leben, und uns erneut einen Besuch abstatten werden. 2012 hagelt es also auch Alien-Begegnungen.

 

Und das ist nur ein Teil unter vielen anderen Theorien, die für das Jahr 2012 oder auch für spätere Jahre aufgebracht wurden…

Viele Fragen und Antworten sowie weitere Informationen zum Thema Weltuntergang 2012, findet ihr unter anderem auf Science Blogs, die näher darauf eingehen.